Was ist heute noch links?

Fleisch 51 – Frühjahr 2019                  Coverfoto: Niko Havranek                        

Im Abo oder auch als Einzelheft (5€ plus 2,50 Versand) erhältlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Manche sagen: Rechts ist das neue Links, weil rechts ist jetzt cool und edgy, weil erfolgreich und so gegen den Mainstream und für Freiheit und ein paar tragen auch Turnschuhe und haben das Internet verstanden. Manche sagen, Reinhold Mitterlehner, Christian Konrad und Ferry Maier sind das neue Links, weil rechts so weit rechts ist, dass links jetzt schon bei diesen drei Herren anfängt, wobei links ja eigentlich schon im Burgenland beginnt, glauben sie zumindest im Burgenland noch.

Links sind Nicolás Maduro und Yanis Varoufakis, Alexandria Octavio-Cortez und Hillary Clinton, Gerhard Schröder und Alfred Gusenbauer, Sahra Wagenknecht und Nicola Sturgeon, die Chinesen und die Kubaner zählen sich da auch noch irgendwie dazu. 

 

Links verliert momentan ziemlich oft, und selbst Linke nennen sich zwischendurch lieber liberal als links, wobei gerade die ganz Linken ihnen dann auch das „liberal“ noch ziemlich schnell absprechen. Links ist den einen zu billig, zu moralisch, intellektuell zu blabla, den anderen ist’s zu anstrengend und nie konsequent genug, die einen haben keinen Bock auf die Prolos, die Prolos haben keinen Bock auf die Bobos, die Bobos haben keinen Bock auf die Funktionäre, die Funktionäre keinen Bock auf die Neuen usw. Links tut sich wahnsinnig viel und gleichzeitig wahnsinnig wenig. Links kennt sich manchmal niemand so richtig aus.

Alle sagen, wir wollen alles über die neuen Rechten wissen.

Wir sagen: Macht ruhig.

Alle sagen, die Linken sind die ganze Zeit mit sich selbst beschäftigt.

Wir sagen: Stimmt.

Ab dem Moment, an dem ihr dieses Heft kauft, zum Beispiel.

Zusätzlich mit dabei bei Fleisch 51: Das lustig-launige Freundschaftsbuch für alle, die ungefähr so denken wie ich.

Schon ausgefüllt von Christian Kern, Robert Pfaller, Eva Menasse, Natascha Strobl, Werner Kogler und vielen mehr. Einen ersten Blick hinein gibt es hier.

 


Inhalt

Das ist heute alles Links

Ein Linker ist man heute schnell einmal. Wir haben ihre Aussagen in Demo-Sprüche übersetzt und sind losgegangen.

Read more

Typologie

Für Rechte ist die Bezeichnung Linker ein Schimpfwort. Für Linke sind die Linken eine ziemlich bunte Truppe. Wer aller dabei ist.

Read more

Interview

David Goodhart war einmal Marxist. Jetzt sagt er: Die Linke hat ihre emotionale Intelligenz verloren.

Porträt

Max Lercher war kurz Bundesgeschäftsführer und hatte dann einen Drecks-Herbst. Jetzt will er die SPÖ wieder zu den Hacklern bringen.

Quartett

Unter den Linken sind alle gleich, aber manche sind Stars, manche auch nur One-Hit-Wonder. Das ultimative Links-Quartett.

Fotostrecke

Wie Linke leben: Ein paar von ihnen zum Beispiel mit großen Vorbildern. In Bad, Klo und über dem Bett.

Essay

Passend zum Freundschaftsbuch: Unser Autor hat sich politisch nie wirklich definiert. Jetzt hat er es mal versucht. 

Ausland

Im aufstrebenden China regieren die Kommunisten. Aber sind die überhaupt links? Eine Einordnung.

Terror

Beim letzten linken Anschlag in Österreich sollte niemand sterben. Doch dann gab es zwei Tote. Einer war ein Freund unseres Autors.

Leben

Junge Linke lieben, was schon ihre Spießer-Großeltern liebten: Topfpflanzen. Was macht diese Fremden so beliebt?

Lifestyle

Endlich einmal alles richtig machen: Wohnen, Kleidung, Lesen, Essen, Hören und vieles mehr. Der Guide, mit dem man halbwegs sicher durchkommt.

FLEISCH VERLAG GMBH
HOLLANDSTRASSE 14/TOP 17B
1020 WIEN

TELEFON
0043 1 2360 544

FAX
0043 1 2360 544-9

MAIL
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!